Logo tekmar Regelsysteme GmbH
Logo tekmar Regelsysteme GmbH

Effiziente Regeltechnik für die Hausenergie

 

tekmar Regelsysteme GmbH
Möllneyer Ufer 17
45257 Essen

 

Telefon 0201 48611-0
Telefax 0201 48611-11
Mail shop[at]tekmar.de 
Internet www.tekmar.de 

Elektrische Energie­speicherheizung

Universalsteuergerät, 1985Universalsteuergerät, 1985


Universalsteuergerät für Anlagen mit Speicheröfen oder Fußbodenheizung. Je nach Anwendung kann als klassisches Zentralsteuergerät, als Wohnungssteuergerät oder als Zentrale einer Einzelraumregelung eingesetzt werden.

Online Funktionen (über Internet Gateway):

  • Anbindung an den tekmar TAV-Server
  • Standortgenaue Wettervorhersage
  • Remote-Steuerung der Komfortfunktionen
  • Integration in das Smart Grid ("Windheizung")

Lokale Funktionen:

  • Intelligente Steuerung der Aufladung bei beliebigen Freigabemodellen, alternativ herkömmliche ZSG-Funktionen mit Vorwärts- und Rückwärtssteuerung
  • Wochenzeitprogramm für Komforteinstellungen, Ferienprogramm für Abwesenheitszeiten
  • Alle gängigen Fühlerkennlinien einstellbar

Technische Daten

Nennspannung: 230 V~, 50 Hz
zulässiger Spannungsbereich:
207 V bis 253 V
Leistungsaufnahme:
ca. 2 VA
Eingänge:

Witterungsfühler, (SELV),
(optional bei Einsatz eines Gateway Internet)
Ladefreigabe LF, Zusatzfreigabe LZ, Multifunktion LX

Frostschutz-Umschaltung FS (SELV)

Ausgänge:

AC-Steuersignal mit ED-System
Relais Ladefreigabe (SH)

Kommunikation:

TGN-Bus zur Kommunikation mit anderen Geräten (SELV),
Mini-USB zum Laptop/PC

Unterstützte Typen von Witterungsfühlern:

tekmar Serie 30

ACEC Witterungsfühler

Bauknecht PTC

Birka/Sabi 981

Devi 25-15k

Dohrenbusch/DRT 25-470

Grässlin/Frensch WF-R2/WF-E55

MALAG Witterungsfühler

Ritter (DRT) 20-500

Schlüter/Deltadore RF

Schlüter/Deltadore UNI

Siemens Witterungsfühler

Siemens 2 Witterungsfühler

Witte Witterungsfühler

(Normfühler DIN EN 50350)

tekmar Serie 31

AEG

Birka/Sabi 983

DEVI

Dohrenbusch/DRT 25-2k

Grässlin/Frensch RF-N-1

Schlüter/Deltadore NF

Stiebel Eltron

Unterstützte ED-Systeme: 30-100%, thermische und elektronische Laderegler, Basiszeit 10 s (gemäß DIN EN 50350)
Belastbarkeit des ED-Signals: 1 A = 230 W nominal @ AC 230 V (min. Widerstand 230 Ohm)
Nominelle Schaltleistung des
SH-Relais:
1,1 kW
Anschlussklemmen: Käfigzugklemmen für 2,5 mm², Anzugsmoment < 0,5 Nm
Gehäuse:
Reiheneinbaugerät 3 TE (nach DIN 43880)
Befestigung: Tragschiene TH-35 (nach DIN EN 60715)
Schutzart: IP 20 (nach EN 60529)
Schutzklasse: II bei entsprechendem Einbau
Betriebs-/Lagertemperatur: -15 °C bis +40 °C / -20 °C bis +70 °C,
Betauung nicht zulässig
Gewicht: ca. 0,25 kg

BESTELLUNG

Varianten
Bestellnummer T1985-USG